DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz bezeichnet den Schutz von personenbezogenen Daten und der Privatsphäre vor Missbrauch.
 
Wir sehen es als unsere Pflicht an, die personenbezogenen Daten, die Sie uns liefern, vertraulich zu behandeln und vor jedem unberechtigten Zugriff zu schützen. Aus diesem Grund behandeln wir sie mit grösster Sorgfalt und wenden die neuesten Sicherheitsstandards an, um den maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.
 
Wir haben technische und organisatorische Massnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Datenschutzbestimmungen sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern eingehalten werden.
 
Wir möchten Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website informieren.
 
Securitas Direct ist Teil der Securitas-Gruppe. Unsere Gruppe ist sowohl in der EU/EWR als auch in der Schweiz tätig. Die hier gemachten Angaben basieren auf der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, unter Berücksichtigung des Schweizer Datenschutzgesetzes. Bestehen Abweichungen oder sind Ergänzungen notwendig, so werden diese in die vorliegenden Informationen eingearbeitet.
 
 
Wer ist für die Verarbeitung der Daten verantwortlich?
 
Securitas Direct SA
Chemin de Bérée 50
Postfach 217
1000 Lausanne 10
Schweiz
Fax: +41 21 651 16 77
E-Mail: dp@securitas-direct.ch
 
 
An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen zum Datenschutz habe?
 
Für weitere Informationen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Securitas Direct, den Sie unter folgender E-Mail-Adresse erreichen: dp@securitas-direct.ch
 
 
Welche Daten werden bei meinem Besuch auf Ihrer Website erhoben?
Im Falle einer rein informativen Nutzung der Website und wenn Sie sich nicht registrieren oder uns andere Informationen zur Verfügung stellen, erfassen wir nur die personenbezogenen Daten, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Diese Erhebung von Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse, Ihnen eine funktionierende und benutzerfreundliche Website zu bieten.
 
Die folgenden Daten werden beim Besuch auf unserer Website erhoben. Wir sammeln die Daten aus technischen Gründen, damit die Visualisierung der Website, ihre Stabilität und Sicherheit optimal sind. Hier die Daten, welche Ihr Browser an uns übermittelt:
•     IP-Adresse
•     Datum und Uhrzeit der Abfrage
•     Zeitzonenunterschied zur Greenwich Mean Time (GMT)
•     Inhalt der Abfrage (aufgerufene Seite)
•     Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
•     Menge der übermittelten Daten
•     Website, von der aus auf unsere Domain zugegriffen wurde
•     Browser
•     Betriebssystem und Schnittstelle
•     Sprache und Version des Browsers
 
 
Welche Daten werden erhoben, wenn ich das Kontaktformular auf Ihrer Website benutze?
 
Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das Kontaktformular speichern wir die Informationen, die Sie uns mitteilen (Ihre E-Mail-Adresse, eventuell Ihren Namen und Ihre Telefonnummer). Mit dem Ausfüllen des Kontaktformulars oder dem Senden einer E-Mail stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten zu. Wenn Sie sich in einer Geschäftsbeziehung mit uns befinden, werden zusätzliche Daten erhoben, die im Zusammenhang mit dem Zweck der Geschäftsbeziehung stehen. Über die Erhebung dieser Daten werden Sie zu gegebener Zeit informiert. Die Erhebung der Daten erfolgt auf Grundlage unserer vertraglichen Beziehungen oder zur Vorbereitung davon.
 
Wir löschen die erhobenen Daten, sobald ihre Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht mehr besteht. Die über das Kontaktformular eingegebenen Daten werden in verschlüsselter Form übertragen.
 
 
Speichert Ihre Website Cookies auf meinem Gerät?
 
Ja. Cookies sind kleine Textdateien, die der von Ihnen verwendete Browser auf der Festplatte speichert und die über ihren Speicherort gewisse Informationen liefern. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie tragen dazu bei, das Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effizienter zu gestalten.
 
Diese Website verwendet die folgenden Arten von Cookies, deren Wirkung und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
•     temporäre Cookies
 
Temporäre Cookies werden beim Schliessen des Browsers automatisch gelöscht. Dazu gehören insbesondere die Session Cookies. Sie speichern eine Session ID, dank der verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Session zugeordnet werden können. So wird Ihr Computer wiedererkannt, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.
•     dauerhafte Cookies
 
Dauerhafte Cookies werden nach einem bestimmten Zeitraum, der je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Sie können Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.
 
Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen und z. B. Cookies von Drittanbietern oder alle Cookies ablehnen. «Drittanbieter-Cookies» sind Cookies, die von einem Dritten gesetzt wurden, also nicht von der Website, auf der Sie sich gerade befinden.
 
Bitte beachten Sie, dass Sie die Funktionalitäten unserer Seite möglicherweise nicht voll nutzen können, wenn Sie Cookies deaktivieren.
 
Wir verwenden Cookies von Drittanbietern, insbesondere von Facebook und Google. Weitere Informationen über diese Cookies finden Sie unten.
•     Google Analytics
 
Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses verwendet diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»).
 
Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94.043, USA, und dient der Auswertung der Nutzung der Website. Google Analytics verwendet Cookies. Google kann Informationen über den Website-Besucher und über seine Nutzung verarbeiten und auswerten.
 
Die von Google erhobenen Daten können in Drittländer ausserhalb der EU und des EWR übermittelt werden, insbesondere in die USA. Google ist jedoch nach dem EU-US Privacy Shield Framework zertifiziert.
 
Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung «_anonymizeIp ()». Infolgedessen werden IP-Adressen vor der Verarbeitung abgekürzt, um jegliche Rückverfolgbarkeit von Personen auszuschliessen. Soweit die über Sie erhobenen Daten Ihre Identifizierung zulassen könnten, werden diese umgehend ausgeschlossen und Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.
•     Facebook
 
Alle in unsere Website integrierten Social-Media-Plug-ins arbeiten mit der 2-Klick-Methode. Das bedeutet, dass die Aufzeichnung Ihres Surfverhaltens durch ein Plug-in erst dann beginnt, wenn Sie das entsprechende Plug-in durch ein zweites Anklicken aktivieren. Sind Sie jedoch beispielsweise mit Ihrem Facebook-Konto eingeloggt und besuchen gleichzeitig unsere Website, so zeichnet Facebook nach Aktivierung des Plug-ins (nach dem ersten Klick) Ihren Besuch auf der Seite auf und kann diesen Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen.
 
Mit der Aktivierung des Plug-ins werden auch persönliche Informationen über Sie an den Plug-in-Anbieter übermittelt.
 
Mit Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter machen können. Die rechtliche Grundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse.
 
Die Übermittlung der Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto beim Plug-in-Anbieter haben oder ob Sie eingeloggt sind. Wenn Sie bei Ihrem Konto beim Plug-in-Anbieter angemeldet sind, werden Ihre auf unserer Website gesammelten Daten direkt diesem Konto zugeordnet. Wenn Sie den Social Media Button drücken und beispielsweise einen Link zu der Seite erstellen, speichert der Plug-in-Anbieter diese Information ebenfalls in Ihrem Benutzerkonto und teilt sie öffentlich mit Ihren Kontakten. Wir empfehlen Ihnen, sich nach der Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmässig abzumelden, insbesondere vor dem Anklicken des Social Media Buttons, um zu vermeiden, dass Ihrem Profil beim Plug-in-Anbieter Informationen zugeordnet werden.
Für weitere Informationen dazu wenden Sie sich bitte an die offiziellen Websites von Facebook oder Google.
 
 
Welche Daten werden verarbeitet, wenn ich den Newsletter abonniere?
Auf der Grundlage Ihres Einverständnisses informieren wir Sie über unsere interessanten aktuellen Angebote. Die angebotenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einverständniserklärung erwähnt.
 
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über das Single-Opt-in-Verfahren. Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie in einem der Newsletter auf «abbestellen» klicken oder eine E-Mail an folgende Adresse senden: info@securitas-direct.ch
 
Für den Versand des Newsletters benötigen wir einzig Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe der mit den weiteren Feldern erhobenen Daten ist freiwillig. Diese Daten werden verwendet, damit wir uns persönlich an Sie richten können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wird Ihre E-Mail-Adresse mit dem Zweck, Ihnen unseren Newsletter zu schicken.
 
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir Informationen über Ihr Verhalten sammeln, wenn Sie unsere Website besuchen oder auf einen Link im Newsletter klicken. Das kann mit technischen Mitteln (z. B. Web-Beacons) erfolgen, die aufzeichnen, ob ein Besucher einen Artikel liest oder einen bestimmten Teil unserer Website besucht.
 
Die Daten werden ausschliesslich pseudonymisiert, der Benutzername wird nicht mit Ihren sonstigen personenbezogenen Daten verknüpft, ein direkter Rückschluss auf Ihre Person ist ausgeschlossen.
 
Sie können Ihr Einverständnis zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Sie können den Newsletter abbestellen, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken, über das Formular auf der Website, per E-Mail an info@securitas-direct.ch oder indem Sie unserem Datenschutzbeauftragten an dp@securitas-direct.ch eine Mitteilung senden.
 
Ihre Informationen werden gespeichert, solange Sie den Newsletter abonniert haben. Nach der Abmeldung speichern wir die Daten anonymisiert zu rein statistischen Zwecken. Ihre E-Mail-Adresse wird in eine Sperrdatei aufgenommen, wodurch dafür gesorgt wird, dass Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten.
 
 
Ich bin noch nicht 18 Jahre alt. Darf ich Sie kontaktieren?
 
Unsere Dienstleistungen richten sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren dürfen uns ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln.
 
 
Welches sind weitere Empfänger neben Securitas Direct?
 
Externe Empfänger sind Behörden oder behördenähnliche Organisationen, gegenüber denen wir zur Offenlegung verpflichtet sind.
 
Wir arbeiten mit externen Partnern zusammen, die uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten unterstützen, z. B. bei der Bereitstellung von IT-Infrastruktur. Diese Partner sind sorgfältig ausgewählt und sind als Subunternehmer vertraglich gebunden.
 
Weitere Informationen über Subunternehmer erhalten Sie auf Anfrage vom Datenschutzbeauftragten.
 
 
Welche Massnahmen werden bei der Übermittlung meiner Daten in andere Länder getroffen?
 
Grundsätzlich werden Ihre Daten nur dann in Länder ausserhalb der Schweiz übermittelt, wenn dort ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet ist oder zusätzliche Garantien für die Sicherung der Daten erbracht werden.
 
 
Welches sind meine Rechte?
 
Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übermittlung und Widerspruch. Sie können Ihr Recht ausüben, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren, der Ihre Anfrage prüft und bearbeitet.
 
 
An welche amtliche Stelle kann ich mich wenden?
 
Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB).
 
Über ihn können Sie Ihr Beschwerderecht geltend machen, wenn Sie der Meinung sind, dass der korrekte Schutz Ihrer Daten nicht eingehalten wurde.